Jazzfreunde Osterode e.V.

Hot Reeds (Text)

Classic Jazz & Carribean Music

Hot Reeds & Rhythm“ am 3. Oktober, 17 Uhr, in der Bahnhofsgaststätte Lasfelde

 

Osterode (Da). Beim nächsten Konzert der Jazzfreunde Osterode am Donnerstag, 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, werden karibische Klänge in den Räumen der Bahnhofsgaststätte Lasfelde, Am Anger 10, ertönen. Der Abend steht ganz unter dem Motto „A Tribute to Sidney Bechet“. Kein anderer Musiker hat das Sopransaxophon mehr geprägt als Sidney Bechet. Ihm zu Ehren haben sich Ralf Böcker, Gregor Kilian, Nils Conrad und Günther Liebetruth zusammengefunden, um diesem große Musiker einen musikalischen Abend zu widmen. - Die Veranstaltung beginnt bereits um 17 Uhr.

Hot Reeds & Rhythm“ bietet eine mitreißende Show voller Energie mit brillanten Soli; Swing in seiner ganzen Sinnlichkeit und Eleganz, New Orleans Jazz in seiner authentischen Robustheit und Blues & Boogie mit viel Power. Eine besondere Spezialität der Band sind Ausflüge in kreolische und karibische Klangwelten.

Günther Liebetruth (Klarinette, Gesang), gründete im Jahr 1970 die Hamburger Kult-Jazzband „Jazz Lips“. Der Einfluss von Sidney Bechet, Johnny Dodds, George Lewis und Edmond Hall ist bei seiner vitalen Spielweise nicht zu überhören. Bemerkenswert ist die musikalische Zusammenführung dieser unterschiedlichen Klarinettisten zu einem eigenen Ausdrucksstil. Eine Spezialität von Günther Liebetruth sind karibische Klänge, begleitet von creolischem Skatgesang. Mit vielen bekannten Solisten ist Günther Liebetruth inzwischen aufgetreten oder auf Tournee gegangen wie Bill Ramsey, Lillian Boutté, Sammy Rimmington und vielen anderen bekannten Künstlern – und so ist Günther Liebetruth bereits heute eine lebende Jazzlegende.

Der Hamburger Saxophonist Ralf Böcker (Sopran-, Tenor- und Altsaxophon, Klarinette) ist als fester Bestandteil der Hamburger Jazz-und Bluesszene nicht mehr wegzudenken. Ralf Böcker ist u.a. Gastmusiker bei den Hamburger Jazz Lips und Torsten Zwingenberger.

Gregor Kilian aus Göttingen ist als Stride-, Swing- und Boogie-Pianist bundesweit bekannt. Man kennt ihn auch als Piano-Partner von Joe Pentzlin („The Best of Boogie, Ragtime & Swing an zwei Klavieren). Gregor Kilian war u.a. Gastmusiker in der Frankfurter Barrelhouse Jazzband, bei den Hamburger Jazz Lips und im Göttinger Symphonieorchester.

Nils Conrad (Drums), Jazz-Schlagzeuger aus Kiel, ist einer der derzeit erfolgreichsten europäischen Nachwuchsschlagzeuger im Bereich New Orleans, Swing und Boogie Woogie.

Karten gibt es im Vorverkauf für 14 Euro bei Müller und Gabriel Augenoptik, Telefon (05522) 72727, bei Talo Jeans, Telefon (05522) 5061432, PAPIERUS Osterode, Telefon (05522) 920510, PAPIERUS BUCH Northeim, Telefon (05551) 3375, sowie im Internet unter www.Jazzfreunde-osterode.de/Vorverkauf und an der Abendkasse für 15 Euro; vergünstigte Karten für Mitglieder sind nur per Internet oder an der Abendkasse erhältlich.

 

Nächste Veranstaltungen

07. Feb. 2020
20:00
Bach inBlue

Bach meets Jazz in unglaublich grooviger Klangfülle.


06. Mär. 2020
20:00
The Toughest Tenors

Nachhaltiger, authentischer Jazz aus den 50er und 60er Jahren


04. Apr. 2020
20:00
Big Fat Shakin'

Mix aus Rock`n Roll, Rockebilly, Swing und Surf


Sponsoren

 

 

 

Kontakt


Jazzfreunde Osterode e.V.

Hans-Peter Lindenberg

1. Vorsitzender




Papenhoeher Weg 6

37520 Osterode am Harz

Tel. (0 55 22) 50 68 33 0


Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.