Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

Jazzfreunde Osterode e.V.

Freiheit für die Blockflöte – AC/DC-Klänge in Flötentönen

Zum Auftakt des neuen Jazzjahrs 2017 laden die Jazzfreunde Osterode wieder in die BBS II, In der Leege, ein. Es ist ihnen gelungen, eine ganz außergewöhnliche Rockband zu engagieren. Wer erwartet Blockflöte, Gitarre und Kontrabass  als Besetzung eines Rock-Trios?  2015 traten die Musiker aus Recklinghausen zu zwei Konzerten in Goslar auf, wobei sie den Raum im Kulturkraftwerk Harz-Energie zum Kochen brachten; an beiden Tagen waren die Vorstellungen komplett ausverkauft. Die Musiker sind in diesem Jahr zu 77 Konzerten in der ganzen Bundesrepublik sowie in Belgien unterwegs, und einmal davon auch in Osterode. - Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

Eine Konzertgitarre, ein Kontrabass und die „gemeine“ Blockflöte: „Wenn das nicht mal eine astreine Besetzung für eine Rockband Ist!“ Das dachten sich Tobias Reisiger (Blockflöte), Markus Conrads (Kontrabass) und Anto Karaula (Gitarre)., die ihre Band „Wildes Holz“ nennen und aus diesem Instrumentarium Klänge hervorbringen, die man kaum für möglich hält!

Wer hätte schon gedacht, dass die Blockflöte mit Stücken von AC/DC einen Saal „zum Toben bringt“, oder dass sie die Stimme eines jungen Michael Jackson geradezu perfekt imitiert? Sogar Stücke von Deep Purple oder Krautwerk funktionieren „astrein“ in der Holz Version. Neben solch verblüffenden Bearbeitungen bekannter Radio-Hits stellt das neue Programm auch Adaptionen klassischer Werke in den Mittelpunkt, die bei „Wildes Holz“ ein gutes Stück rockiger daherkommen, als man es sonst zu hören gewohnt ist. Abgerundet wird es durch eigene Kompositionen, die besonders faszinieren und die überraschenden Klangmöglichkeiten dieser Besetzung voll ausreizen.

Wird diese atemberaubende musikalische Darbietung dann auch noch mit bestechender Bühnenpräsenz, spontaner Komik und Publikumsnähe verbunden, dann verdient sie endgültig das Prädikat „astrein“!

Da bereits jetzt schon eine große Nachfrage besteht, raten die Jazzfreunde, sich rechtzeitig Karten zu besorgen; diese gibt es im Vorverkauf im Internet unter www.jazzfreunde-osterode.de/vorverkauf, in der Tilman Riemenschneider Buchhandlung, bei Müller & Gabriel, im Freiheiter Hof und im Talo Niedrigpreiszentrum in der Leege für 14 Euro sowie an der Abendkasse (15 Euro); zu dieser Veranstaltung können Mitglieder ihre Karten auch im Vorverkauf erwerben.

Nächste Veranstaltungen

03. Okt. 2019
17:00
Hot Reeds & Rhythm

Swing und New Orleans Jazz


25. Okt. 2019
20:00
The Boogie Soulmates

Rhythm & Blues der 50er und 60er Jahre


16. Nov. 2019
20:00
Benny Grenz Trio & Gabriele Koch

Jazzstandards mit Gabriele Kochs facettenreicher Stimme


08. Dez. 2019
17:00
Wildes Holz

DAS Weihnachtskonzert!


Sponsoren

 

 

 

Kontakt


Jazzfreunde Osterode e.V.

Hans-Peter Lindenberg

1. Vorsitzender




Papenhoeher Weg 6

37520 Osterode am Harz

Tel. (0 55 22) 50 68 33 0